18-1-0 211 Mars, der kleine Bruder der Erde? Was wir von unserer Nachbarwelt heute wissen.

Beginn Fr., 27.07.2018, 22:00 - 23:30 Uhr
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Dr. Michael A. Rappenglück M.A.

Am 27.7.18 steht der hell rötlich leuchtende Planet Mars in Opposition (Gegenschein) zur Erde und am 31.7. ist er ihr auf 57,6 Millionen km nahe gerückt. Das ist eine günstige Gelegenheit, die immer noch rätselhafte Nachbarwelt durch das große 0,5m-Newton-Spiegelteleskop der vhs-Sternwarte zu beobachten. Obwohl das Hubble-Space-Teleskop, Raumsonden, und Marsrover fanatstsiche Aufnahmen und viele neue Erkenntnisse lieferten, gibt der rote Planet dennoch große Rätsel auf. Die südliche Polarkappe enthält ca. 1,6 Kubikkilometer Wassereis (maximal 3,7 km dick), eine Menge, die dazu ausreichen würde, den gesamten Planeten mit einem 11 m mächtigen Ozean zu überdecken. Ein gefrorener See, etwa 800 mal 900 Kilometer groß, 45 Meter tief in der Elysium-Ebene des Mars zeigt gewaltige Packeis-Schollen und belegt, dass Mars noch in jüngster Zeit (vor 5 Millionen Jahren) aerologisch sehr aktiv war. Auch im nördlichen Polbereich des Planeten gibt es Indizien für Ur-Ozeane (vor 3,8 Milliarden Jahren) mit Küstenlinien, Flüssen, Flussdeltas, Schwemminseln, Gletscherabflüsse, Eisdome. Dies macht deutlich, dass der Mars vor 4 Milliarden und für etwa 2 Milliarden Jahre über eine größere Menge freien Wassers auf der Oberfläche (Seen, Ozeane) und wohl auch eine dichtere Atmosphäre verfügt haben muss. Allerdings war der Salzgehalt des Marswassers sehr hoch. Auf dem Mars gibt es noch unbekannte Prozesse, in denen Methan und Formaldehyd produziert werden: Sind dafür Methan verarbeitende Bakterien verantwortlich? In der Antarktis wurden Mars-Meteorite gefunden, die vielleicht Spuren von bakteriellem Leben aus der Zeit vor ca. 4,1 Milliarden Jahren aufweisen. Was weiß man heute über den Mars und seine beiden Monde Phobos und Deimos? Anschließend, bei klarem Himmel, beobachten den roten Planeten mit dem 0,5m-Newton-Teleskop. Für die Sternwarte ist festes Schuhwerk und warme Kleidung erforderlich.




Kursort

Gilching, vhs, Fachraum 106

Landsberger Str. 17 a
82205 Gilching

Termine

Datum
27.07.2018
Uhrzeit
22:00 - 23:30 Uhr
Ort
Landsberger Str. 17 a, Gilching, vhs, Fachraum 106