/ Kursdetails

19-1-0 202 Kolomann Moser - Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann

Beginn Do., 04.07.2019, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 12,00 € Das Eintrittsgeld von € 3.00 bitte passend mitbringen
Dauer 1 x
Kursleitung Manuela Lövenich M.A.

Die Suche nach einer neuen Formensprache in Wien um 1900 wurde von Mosers Kunst entscheidend mitgeprägt. Das Streben der Wiener Sezession nach einem Gesamtkunstwerk spiegelt sich in der breiten Schaffenspalette des Universalkünstlers, der die Disziplinen von Malerei, Graphik und Kunstbewerbe genauso beherrschte, wie die Gestaltung von Innenräumen, Mode und Bühnenbildern.




Kursort

München, Museum Villa Stuck

Prinzregentenstr. 60
81675 München

Termine

Datum
04.07.2019
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Prinzregentenstr. 60, München, Museum Villa Stuck