/ Kursdetails

19-1-0 216 Weltkulturerbe Regensburg. Bayerns mittelalterliche Hauptstadt Das Museum der Bayerischen Geschichte und das Kloster Prüfening

Beginn Sa., 29.06.2019, 08:15 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 61,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Stefan Ellenrieder

Das neue Museum des Hauses der Bayerischen Geschichte bietet eine gera­dezu opulente Schau der bayerischen Geschichte von kelto-romanischen Zeiten bis zum Zeitalter des bairischen Rokoko und detaillierter seit der Gründung des Königreiches Bayern! - Regensburg ist neben Bamberg die einzige bayerische Stadt mit Weltkulturerbe-Sta­tus. Mittagessen in der mittelalterlichen Bischofsresidenz. Der Spaziergang durch die Gassen mit mittelalterlichen Patrizier-Anwesen und weniger „polyglotten“ Bauten zeigt den hohen Reiz der ganzheitlich historischen Stadt. Einzelne größere Kostbarkeiten zeugen von den bedeutenden römischen Wurzeln, von Regensburg als Herzogs-Hauptstadt, als Bischofs-Residenzstadt, als Kunststätte der Romanik und als Stadt des Immerwährenden Reichstages! - Ein kleiner Ausflug der Donau entlang führt nach St. Georg in Prüfening hinaus, einer der in seiner Architektur und Wandmalerei bedeutendsten romanischen Klosterkirchen Bayerns.




Kursort

München: Elisenstraße

Elisenstraße
80335 München

Termine

Datum
29.06.2019
Uhrzeit
08:15 - 20:00 Uhr
Ort
Elisenstraße, München: Elisenstraße