/ Kursdetails

20-1-0 093 Algebra, Rakete, Zucker - Vermächtnisse des Morgenlandes - Geistes- und Naturwissenschaften in der islamisch geprägten Kultur

Beginn Mi., 19.02.2020, 10:15 - 12:15 Uhr
Kursgebühr 107,00 €
Dauer 8 x
Kursleitung Dr. Michael A. Rappenglück M.A.

Also Sie haben nach einer hoffentlich guten Nacht auf Ihrer Matratze früh morgens Ihre mit Amalgam gefüllten Zähne gereinigt. Dann frühstücken Sie mit Bananen, Borretsch, Reis, schenken sich Kaffee mit Zucker (oder Saccharin) in eine Tasse oder trinken eine Limonade. Sie lesen noch schnell die Anzeige mit der Chiffre in der Zeitung und schlüpfen dann in eine Jacke (oder Joppe) oder ziehen sich als Dame eine Bluse an. Möglicherweise benötigen Sie auch einen Kittel. In jedem Falle aber setzen Sie sich eine Mütze auf, damit Sie nicht x-beliebig aussehen. Ein wenig Moschus-Duft eingesprüht (na ja ...) oder doch noch das feinere Parfüm aus dem Magazin geholt. Sie hören noch ein Gitarrenstück im Rundfunk und gehen aus dem Haus. Fast wären sie über ein Kabel gestolpert und hätten die Karaffe mit umgerissen. Doch ihr Sofa hat einen Lackschaden abbekommen. Noch im Dunkeln des Morgens funkelt der Stern Wega im Zenit. Aber Sie haben kein Auge dafür, denn Sie müssen unbedingt noch Benzin tanken. Nur kein Risiko eingehen und dann ab wie eine Rakete. Diese wenigen Zeilen enthalten bereits eine Vielzahl von Lehnworten aus der arabischen Sprache. Hinter den Worten verbergen sich eine große Zahl von Errungenschaften in Wissenschaft und Technik, die von den muslimischen (und angrenzenden) Kulturen an die europäischen weitergegeben wurden. Ohne das kreative Wirken des Morgenlandes, wäre das Abendland nicht vorstellbar. Sie vermittelten vor allem indische und chinesische Wissenschaften und Techniken in das Abendland und wurden auch selbst sehr kreativ. Erfahren Sie, welchen Stand die islamische Kultur im Bereich der Philosophie, der Naturwissenschaften und Technik, der Mystik (Sufismus), der Medizin und der Psychologie bereits im Mittelalter und der anbrechenden Neuzeit erreicht hatte. Wie bewerteten die islamische Religion, Theologie und Philosophie diese kulturellen Errungenschaften? Was waren die Gründe für den Zusammenbruch der muslimischen Kultur, insbesondere ihrer Wissenschaft und Technik? Wie sieht heute die Beziehung von Naturwissenschaft und Technik zum Islam aus? Wir lesen und diskutieren auch Auszüge aus den Schriften islamischer Philosophen und Wissenschaftlern.




Kursort

Gilching, vhs, Fachraum 106

Landsberger Str. 17 a
82205 Gilching

Termine

Datum
19.02.2020
Uhrzeit
10:15 - 12:15 Uhr
Ort
Landsberger Str. 17 a, Gilching, vhs, Fachraum 106
Datum
04.03.2020
Uhrzeit
10:15 - 12:15 Uhr
Ort
Landsberger Str. 17 a, Gilching, vhs, Fachraum 106
Datum
11.03.2020
Uhrzeit
10:15 - 12:15 Uhr
Ort
Landsberger Str. 17 a, Gilching, vhs, Fachraum 106
Datum
18.03.2020
Uhrzeit
10:15 - 12:15 Uhr
Ort
Landsberger Str. 17 a, Gilching, vhs, Fachraum 106
Datum
25.03.2020
Uhrzeit
10:15 - 12:15 Uhr
Ort
Landsberger Str. 17 a, Gilching, vhs, Fachraum 106
Datum
01.04.2020
Uhrzeit
10:15 - 12:15 Uhr
Ort
Landsberger Str. 17 a, Gilching, vhs, Fachraum 106
Datum
22.04.2020
Uhrzeit
10:15 - 12:15 Uhr
Ort
Landsberger Str. 17 a, Gilching, vhs, Fachraum 106
Datum
29.04.2020
Uhrzeit
10:15 - 12:15 Uhr
Ort
Landsberger Str. 17 a, Gilching, vhs, Fachraum 106