Das Gilchinger Ferienprogramm startet...

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder beim Ferienprogramm der Gemeinde Gilching von Juli bis September 2019 mitwirken zu dürfen. Damit der Spaß in den sechs Wochen keinesfalls zu kurz kommt, bietet das Ferienprogramm auch heuer wieder eine bunte Vielzahl toller Angebote. 
Gemeinsam mit vielen Betreuerinnen und Betreuer können sich die Kinder sportlich und künstlerisch betätigen und sogar ins alte Rom reisen.
Wie in den vergangenen Jahren bieten wir auch dieses Jahr wieder tolle Erlebnisse an wie z. B. mit der Handykamera und dem Fotoapparat München erforschen, Schmuck aus Naturmaterialien basteln, Stand Up Paddling am Pilsensee, Feriengaudi mit Islandpferden & Co., Bogen bauen, Schwimm- und Kletterkurse besuchen, an der Ballsportwoche teilnehmen und vieles mehr. 
Das Ferienprogramm erhalten Sie im Foyer des Rathauses sowie in der Gemeindebücherei zu den üblichen Öffnungszeiten. Es wird zusätzlich in den Gilchinger Grundschulen, der Mittelschule, der Montessorischule, dem Sozialdienst Gilching und der Volkshochschule verteilt. Online können Sie es unter
https://www.gilching.de/familie-jugend-senioren/familie/ferienbetreuung/
einsehen.

Wir wünschen Euch allen spannende Ferien und viel Spaß bei den Kursen.

Herbstsemester 2019

Das Programm für das Semester 19-2 ist in Planung.
Am 06.09.2019 wird es an die Haushalte verteilt und bereits einige Tage vorher ist
es auf unserer Homepage einsehbar und die Kurse sind dann auch buchbar.

 

 

 

 

Partielle Mondfinsternis im Juli 2019

In der Nacht vom 16. auf den 17. Juli 2019 war eine partielle Mondfinsternis zu sehen. Der Mond wurde bis zu 66% verfinstert. Auf der geografischen Breite von Gilching trat der Erdtrabant gegen 22:01 MESZ in den Kernschatten der Erde, den er um 01:00 MESZ am 17.7. wieder verließ. Die Mondfinsternis war in dieser wolkenlosen Nacht vollständig von Gilching aus beobachtbar.
Seit Jahrtausenden faszinieren die kosmischen Licht- und Schattenspiele von Sonnen- und Mondfinsternissen die Menschen. Angst, Neugier und Ehrfurcht riefen sie hervor. Wie kommen Finsternisse zustande? Was wissen wir heute über den Mond, seine Entstehung und seinen Aufbau? Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es zwischen dem Erdmond und den anderen Monden im Sonnensystem? Wie entstehen Ebbe und Flut? Die erste Stunde des Abends erhielten interessierte Besucher Antworten auf diese Fragen. Anschließend wurde gemeinsam die Mondfinsternis beobachtet. Wer wollte, konnte sich gerne beraten lassen, wie man dieses besondere Ereigniss mit der Digitalkamera festhalten kann. Über einen großen Bildschirm, der mit dem Teleskop verbunden ist, war es vielen Besuchern gleichzeitig möglich, die partielle Mondfinsternis im "Grossformat" zu erleben.
Es war wieder einmal ein einzigartiges Erlebnis und wir freuen und hoffen auf eine ähnlich klare Nacht, wenn es Mitte August Sternschnuppen "regnet".

050  Wünschen am Himmel begegnen - Die Nacht der Sternschnuppen (Perseiden)
mit Astrogilde Gilching
Das Märchen von den Sterntalern erzählt von einem prachtvollen Sternschnuppenstrom, der die Menschen sehr beeindruckt. Vielleicht waren es die Perseiden, die jährlich wiederkehrend in der Zeit vom 17. Juli bis zum 24. August, zwischen ca. 22.00 Uhr und 4.00 Uhr ihre Leuchtspuren am Himmel ziehen. Die beste Zeit (das Maximum) möglichst viele der Meteore zu erspähen, liegt um die Nacht vom 12. auf den 13. August. Dabei scheinen die Sternschnuppen von einem bestimmtem Ort, dem Radianten, im Sternbild Perseus herzukommen (daher Perseiden). Der Meteorstrom der Perseiden stammt, wie viele andere, von einem Kometen, der sich in Materiereste auflöste. In diesem Falle ist es der interplanetare „Müll“ des Kometen 9P/Swift-Tuttle, in den die Erde während ihres Laufs um die Sonne periodisch eintritt. Unter besten Bedingungen können dann bis zu 110 Meteoren pro Stunde in die irdische Lufthülle eintreten und Leuchtphänomene „Sternschnuppen“ auslösen. Wir wollen gemeinsam den Meteorschauer beobachten. Dazu gibt es einen Vortrag, der Sie in die faszinierende Welt der Meteoriten, Meteore, Meteoroiden und Kometen einführt. Bitte wärmende Kleidung mitnehmen: Es kann auf der Beobachtungsplattform auch in Augustnächten sehr kühl werden. Fotoapparate (analog/digital) können mitgebracht werden.
Mo, 12.08.19, 22.00-1.00 Uhr * Gilching, vhs, Landsberger Str. 17 a, Fachraum 106 * Gebühr: 6,- € * 8-60 Personen

Keine Lust auf Sommerblues?

... dann melden Sie sich gleich für einen unserer Sommerkurse an!
Das Heft liegt an verschiedenen Stellen in Gilching aus, z.B. Rathaus, Bücherei, diverse Ärzte, Edeka, uvw. Ebenso liegt es in den Gemeindeverwaltungen von Weßling und Wörthsee aus. 

Online können Sie sich unser Sommerprogramm hier anschauen...

Viel Spaß beim durchstöbern!
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

 

Kurzfristige Programmänderungen

880 - Bodyfit & Fun für Frau und Mann
Der Kurs findet 3mal statt und beginnt erst am 13.08.2019.

allenur buchbare Kurse anzeigen